Suica Card

Suica Card

Die Suica Chipkarte im Kreditkartenformat wurde im November 2001 eingeführt und kann im Bahnverbund der East Japan Railway Company (JR East) im Grossraum Tokyo verwendet werden. Zudem kann die Karte auch als elektronisches Portemonnaie (prepaid e-money card) eingesetzt werden. An Bahnhof-Kiosken kann die Karte z.B. für den Kauf von Zeitungen usw. verwendet werden. Die Suica Card ist mittlerweile auf viele weitere Geschäfte und Getränkeautomaten ausgeweitet worden.



Die Benutzung der Karte geschieht berührungslos, indem sie über einen Leser gezogen wird. Auch muss die Karte nicht aus dem Portemonnaie genommen werden und es ist somit eine deutlich schnellere Bezahlung als mit Bargeld möglich. Dies macht die Karte beim Kunden aber auch beim Händler entsprechend beliebt. Zusätzlich ist es möglich die getätigten Umsätze ausdrucken zu lassen, weil die Transaktionsdaten unter einer individuellen Identifikationsnummer in einem zentralen System gespeichert werden.

Die Abkürzung Suica steht für "Super Urban Intelligent Card". Die Karte ist an Midori no Madoguchi-Schaltern (JR Ticket Offices) oder am Fahrkartenautomaten in Werten von Yen 1‘000 bis Yen 10‘000 erhältlich. Im Preis inbegriffen ist ein Depot von Yen 500, welches bei der Rückgabe der Karte zurückerstattet wird. Die Karte gibt es für Erwachsene und Kinder.

Benutzung:
Berühren Sie einfach mit der Suica Karte einen der Leser am Ticket-Gate. Der Fahrpreis wird automatisch an der Station an welcher Sie aussteigen von Ihrem Guthaben auf der Suica Karte in Abzug gebracht. Sollte der Fahrpreis das Guthaben auf der Suica Karte übersteigen, müssen Sie das Guthaben auf der Suica Karte an einem der Automaten aufladen.

Hinweis:
Zusätzliche Tickets müssen für die Benutzung der Suica Card für Reisen in einem limited Express Zug, einem Express Zug oder für Fahrten in der Green Class (1. Klasse) gekauft werden. Die Suica Card kann nicht für Fahrten in Shinkansen Zügen benutzt werden.

Gültigkeit:
Die Suica Karte kann auf allen  JR East Linien im Grossraum Tokyo sowie teilweise auch für U-Bahnen, Busse und der Monorail, die Tokyo mit dem Haneda Airport verbindet benutzt werden. Nebst der Gültigkeit im Tokyo-Bereich  kann die Suica Card für bestimmte Verkehrssysteme auch in Sendai, Niigata, Hokkaido, Tokai, West Japan und Kyushu eingesetzt werden. Die Suica Karte kann auch für Einkäufe in Geschäften, in Zügen, an Getränkeautomaten, zum Mieten von Schliessfächern aber auch für Einkäufe in Convenience Stores benutzt werden.

 

Suica Card Partner

Die Suica Karte kann, wo auch immer eines der nebenstehenden Logos angezeigt wird, eingesetzt werden. Durch Klick auf das Bild wird dieses vergrössert:

 

 

Kauf und Benutzung einer Suica Card in Bildern

Nicht für alle Bahnlinien im Grossraum Tokyo kann der bei jr-pass.ch erworbene Japan Rail Pass verwendet werden (z.B. U-Bahn). Eine gute Alternative bildet deshalb die Suica Card.

Klicken Sie auf die Bilder um diese zu vergrössern: